Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

Museum

Die Protokollbücher / Buch 3

 

2011
Seite 154 - 157

 

Generalversammlung

Am 12. Februar 2011 trafen sich rund 75 Mitglieder zur Generalversammlung der Schützengesellschaft Börnste im Hause Waldfrieden. Der Vorsitzende Heinz Potthoff konnte neben den Mitgliedern auch zahlreiche Gäste begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem  amtierenden Königspaar Marlies Dieminger und Andreas Feldmann sowie dem Ehrenpaar Karina Düppmann und Volker Dieminger. Des Weiteren begrüßte der Vorsitzende den Ehrenvorsitzenden Josef Lücke sowie die Ehrenmitglieder Ludger Kuhmann, Franz Wilde und Willi Wieschhörster. Danach wurden unser Getränkelieferant Ralf Overbeck, unser Konditor Paul Schulze - Berning, Dirk Mösle als Schießwart und Stefan Große Beikel, der unser Denkmal pflegt, herzlich willkommen geheißen. Ein herzliches Dankeschön ging auch an Tanja Berning und Sandra Wieschhörster für die mühevolle Arbeit und Beschaffung der Preise für die Tombola. Des weiteren bedankte sich Heinz Potthoff bei Andreas Knepper für die Bearbeitung der Homepage der Schützengesellschaft Börnste. Unser Festwirt Eduard Stockhorst ließ sich aus terminlichen Gründen entschuldigen. 

Es schloss sich eine Gedenkminute für unsere Verstorbenen und Gefallenen der Bauerschaft Börnste an.

Nachdem Franz-Josef Schürhoff das Protokoll und Bernhard Krunke den Kassenbericht ausführlich erläuterten, stellte Heiner Schlaut eine ordnungsgemäß geführte Kasse fest und beantragte die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig ausfiel. Als neuer Kassenprüfer wurde Andreas Weiling gewählt.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden Bernhard Gövert, Albert Düppmann und Rainer Geßmann zur Wiederwahl vorgeschlagen und einstimmig von der Versammlung gewählt. Frank  Brambrink und Berthold Sträter üben für ein weiteres Jahr ihre jeweiligen Posten als Offiziere aus. Bei den Fahnenoffizieren und Fahnenschlägern gab es keine Änderungen.

Nachdem sich die Versammlung eindeutig für ein Schützenfest 2011 entschieden hatte, wurde der Termin 28. bis 30. Mai 2011 verkündet.

Unter dem Punkt Verschiedenes nannte Heinz Potthoff noch einige Termine und zwar:

Seniorennachmittag am 3. März 2001, Aktion "Sauberes Dülmen" am 12. März 2011, Fußballturnier der Schützenvereine am 28. August 2011, Kaiserschützenfest 17./ 18. 9. 2011.

Nachdem es unter dem Punkt Verschiedenes keine weiteren Wortmeldungen gab, schloss Heinz Potthoff die Versammlung. Anschließend feierten wir alle ein fröhliches Winterfest unter der musikalischen Begleitung von DJ. Anre Hardelt.

 

Schützenfest 2011

Samstag

Das Schützenfest begann am Samstagnachmittag, den 28. Mai mit einer sehr gut besuchten Festmesse im Festzelt, die von Herrn Pfarrdechant Markus Trautmann gehalten wurde. Um 20.30 Uhr marschierten das amtierende Königspaar Marlies Dieminger und Andreas Feldmann sowie das Ehrenpaar Karina Düppmann und Volker Dieminger als auch Vorstand, Offiziere und Fahnenschläger ins Zelt ein. Nach einem kurzen Willkommensgruß durch unseren Vorsitzenden Heinz Potthoff wurde das Fest mit dem Ehrentanz des Königspaares eröffnet. Bei stimmungsvoller Tanzmusik der Band Motion endete der erste Schützenfesttag erst spät in der Nacht.

Sonntag

Nach dem Antreten im Festzelt um 13.30 Uhr marschierten wir unter musikalischer Begleitung des Musikvereins Asbeck zum Hof Brambrink, um das noch amtierende Königspaar abzuholen. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann zurück zum Festzelt. Dort gab es einen Fahenschlag zu Ehren des alten Königspaares. Nach dem Kommando "Auf der Stelle weggetreten" begann das Königsschießen, das Andreas Feldmann eröffnete. Schnell stellte sich heraus, das Franz-Josef Schürhoff Schützenkönig 2011 werden wollte, nach 191 Schuss hatte er es geschafft. Als Königin erkor er sich Marita Weiling. Das Ehrenpaar bilden Sandra Wieschhörster und Josef Weiling. Anschließend erfolgte die Proklamation des neuen Königspaares und der Fahnenschlag. Sodann marschierten das Königspaar und ide angetretenen Schützen ins Festzelt ein. Um 20.30 Uhr zogen dann das neue Königspaar und Ehrenpaar, der Thron 2010, Vorstandsmitglieder, Offiziere, sowie Fahnenschläger nebst Partnerinnen ins Festzelt ein. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Heinz Potthoff, der u. a. zahlreiche Abordnungen anderer Vereine begrüßen konnte, erfolgte der Königstanz. Anschließend hieß es dann: Tanzfläche frei für alle! Die Band Motion sorgte für Stimmung und alle feierten bis spät in die Nacht.

Montag   

Um 14.30 Uhr trafgen sich die Börnster zur Kranzniederlegung am Ehrenmal. Die Ansprache hielt zum ersten Mal der Ortsvorsteher Roland Bolle. Anschließend fand das traditionelle Kaffeetrinken statt, das zahlreichen Zuspruch fand. Die musikalische Begleitung durch den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr kam wie immer gut an. um 17.00 Uhr hieß es Tanz frei für alle, ein DJ von Musik Concept heizte den Anwesenden kräftig ein und man feierte bis weit nach Mitternacht.     

 

Seniorennachmittag

Der Seniorennachmittag fand am 3. März im Hause Waldfrieden statt. Bei gemütlicher Runde wurde ein Film vom Stadtjubiläum von vor 25 Jahren (1986) gezeigt.

 

Königsbier und Erntefest

Das Königsbier und Erntefest fand in gewohntem Rahmen bei Farn. Wieschhörster statt. Christoph Waltering sorgte in altbewährter Manier für das leibliche Wohl aller Anwesenden. Für den Ausschank der Getränke war, wie schon oft zuvor, eine Abordnung der Welter zuständig. DJ Andre Hardelt legte an diesem Abend die passende Musik auf. In diesem Zusammenhang: Allen ein herzliches Dankeschön!

 

Vorstandsarbeit

Nach mehreren Arbeitseinsätzen am Schützenplatz und Vorstandssitzungen trafen sich der Thron, Vorstand, Offiziere, Fahnenschläger und Ehrenmitglieder auch zu einer geselligen Fahrradtour.

 

Fußball

Beim diesjährigen Turnier der Schützenvereine konnten wir zum ersten Mal keine Mannschaft stellen, wir kriegten aber noch fünf Leute zusammen für das Elfmeterschießen. Hier überzeugten die Börnster mit ihrer Treffsicherheit und holten den Pokal zum dritten Mal nacheinander, und er ging jetzt in unseren Besitz über.

 

Verschiedenes

Die Schützengesellschaft Börnste machte auch in 2011 bei der Aktion „Sauberes Dülmen" mit.

Außerdem nahm eine große Abordnung der Börnster am Jubiläumsumzug zum 700-jährigen Jubiläum der Stadt Dülmen teil.

Groß war auch die Teilnahme beim Umzug anlässlich des Kaiserschützenfestes. Leider reichte es nicht ganz für Franz-Josef Schürhoff, den Kaisertitel nach Börnste zu holen.

Zum zweiten Mal fand im November 2011 im Hause Waldfrieden ein Grünkohlbuffet statt. Auf Einladung der Börnster nahmen auch zahlreiche Kohvedeler Schützen an diesem Event teil. Alle waren sich einig, dass solche Veranstaltungen ruhig öfter stattfinden könnten, um auch einige Erfahrungen auszutauschen.

 

 

  1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995
 
1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005
2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015
2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024  
 

Klickt auf die Jahre und Ihr gelangt zu den entsprechenden Berichten.

...........................................................................................................................................................................................

Wat loos?  46   Nah denn ...

 
 
 
 
 
 
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  363104               Gerade online:  4               Besucher heute: 46                      Besucher gestern:  53