Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

Museum

Die Protokollbücher / Buch 3

 

2006
Seite 125 - 128

 

Generalversammlung

 

Am 7. Januar 2006 trafen sich die Mitglieder unseres Schützenvereins zur Jahreshauptversammlung im Hause Waldfrieden.

Heinz Potthoff konnte neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern (66) auch viele Gäste begrüßen. Ein besonderer Gruß galt unserem Königspaar Bernhard Krunke und Sandra Wieschhörster, unserem Ehrenvorsitzenden Josef Lücke, den Ehrenmitgliedern Paul Mühlenbäumer, Ludger Kuhmann, Willi Wieschhörster und Franz Wilde. Das Festwirtpaar Dorothea und Edmund Stockhorst ließ sich entschuldigen. Den Getränkelieferanten Franz und Ralf Overbeck und dem Konditor Paul Schulze Berning galt auch ein besonderer Gruß.

Nach einer Gedenkminute für die Verstorbenen unserer Bauerschaft ließ Heinz Potthoff das Jahr kurz Revue passieren. Clemens Wilkens verlas das Protokoll. Albert Düppmann verlas stellvertretend für Bernhard Krunke den Kassenbericht. Andreas Weiling, einer der Kassenprüfer, stellte eine ordnungsgemäß geführte Kasse fest und stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Dies wurde einstimmig gewährt. Eduard Reuver und Peter Laudick prüfen im nächsten Jahr die Kasse.

Bei den Wahlen zum Vorstand stellten Heinz Potthoff, Franz-Josef Schürhoff und Hubert Sommer turnungsgemäß ihre Ämter zur Verfügung. Unter dem Wahlleiter Bernhard Gövert wurden sie einstimmig wiedergewählt. Bei den Fahnenoffizieren und -schlägern gab es keine Veränderungen. Bernd Potthoff schlägt auch im nächsten Jahr die Fahne mit. Jungschützenoffizier bleibt Berthold Sträter.

Auf die Frage, ob ein Schützenfest im Jahr 2006 gefeiert werden soll, kam ein deutliches "Ja". Hierzu sagte Heinz Potthoff, dass der Sonntagabend eintrittsfrei sein soll. Eintrittspreise und Beiträge würden nicht erhöht. Der Festwirt wollte seinen Zuschuss für unser Schützenfest auf Grund höherer Nebenkosten kürzen.

Unter dem Punkt "Verschiedenes" wurden die Termine des laufenden Jahres bekannt gegeben.

Das Winterfest begann mit einem Ehrentanz von Bernhard Krunke und Gisela Röder. Weit nach Mitternacht endete das Fest.

 

Schützenfest 2006

Am Samstag, den 20. Mai 2006 begann unser Schützenfest mit einem Gottesdienst. Die Messe wurde um 17.00 Uhr von Dechant Döing im Festzelt gelesen.

Um 20.30 Uhr zog das amtierende Königspaar Bernhard Krunke und Sandra Wieschhörster mit dem Ehrenpaar, Vorstand und Offizieren und deren Partnern in das geschmückte Festzelt ein. Nach dem Ehrentanz war die Tanzfläche für alle frei. Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Börnster und die Gäste bei guter Musik von "Motion" ausgelassen im vollen Festzelt.

Am Sonntag um 13.00 Uhr trat auf Befehl von Frank Brambrink die Schützenkompanie an. Wie im letzten Jahr, so trat unsere Damenkompanie auch in diesem Jahr mit an. Nach Abholung des Königspaares, dem Fahnenschlag und einer Gedenkminute zu Ehren der Verstorbenen konnte mit dem Vogelschießen begonnen werden. Anders als im letzten Jahr war die Beteiligung am Vogelschießen sehr rege. Um 16.25 Uhr gelang es Guido Wilde den Vogel von der Stange zu holen. Er erwählte sich Kirsten Potthoff zur Mitregentin. Heinz Potthoff sah man die Erleichterung im Gesicht an, als der Vogel pünktlich herunter fiel.

Der Festball begann pünktlich um 20.30 Uhr. Nach dem Fahnenschlag und dem Ehrentanz begrüßte Heinz Potthoff zahlreiche Gäste, darunter auch wieder Abordnungen von unseren Nachbarvereinen. Wie auch am Samstag, war die Cocktailbar gut besucht.

Das Fest am Montag verlief im gewohnten Rahmen. Die Ansprache am Ehrenmal hielt die Ortsvorsteherin Annette Holtrup. Am Montagabend unterhielt die Gäste ein DJ von der Band Motion.

 

Vorstandsarbeit

Neben den üblichen Versammlungen trafen sich Vorstand, Offiziere und Fahnenschläger zu Arbeitseinsätzen und der traditonellen Fahrradtour.

 

Altennachmittag

Bei dem Seniorennachmittag wurde das Feuerwehrgerätehaus besichtigt. Anschließend versammelten sich noch mal alle zum Kaffee trinken und Kuchen essen im Hause Waldfrieden.

 

Königsbier und Erntedankfest

Das Königsbier und Erntefest wurde im gewohnten Rahmen in Willi´s Festscheue gefeiert. In diesem Jahr waren das Königsbier und das Erntedankfest sehr schlecht besucht. Es waren sehr wenige Frauen anwesend und der größte Teil der Gäste war über 40.

 

Fußball

Mit sehr viel Pech erreichten unsere Fußballer in diesem Jahr nur den 4. Platz bei dem Turnier im Börnster Waldstadion.

 

Verschiedenes

Nach fünf Jahren fand wieder ein Kaiserschützenfest der Dülmener Schützenvereine auf dem Natogelände statt, an dem eine große Anzahl Börnster Schützen und Schützinnen teil nahm. 

 

 

  1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995
 
1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005
2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015
2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024  
 

Klickt auf die Jahre und Ihr gelangt zu den entsprechenden Berichten.

...........................................................................................................................................................................................

Wat loos?  39   Nah denn ...

 
 
 
 
 
 
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  352662               Gerade online:  7               Besucher heute: 39                      Besucher gestern:  93