Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

- Aktuelles -

Börnste lebt!

Hier geht es zu aktuellen Berichten rund um das Geschehen in Börnste:

 

Berichte 2019 rund um den Schützenverein:

 

 

 

 

 

25. bis 27. Mai 2019: Börnster Schützenfest

 

10. Februar 2019:

Wir arbeiten an der Aufarbeitung der Börnster Geschichte

Hierzu wird noch einiges an Material (Fotos, alte Dokumente und Aufzeichnungen aller Art) benötigt.

Dat isn Börnster Dampfmaschin.

Wat isn Dampfmaschin? Da stelle mer uns ma janz dumm un sachen: 'N Dampfmaschin, dat isn große, runde, schwarze Raum ...

(aus Heinz Rühmann: Die Feuerzangenbowle)

Dieses Foto hat uns die Familie Schürhoff zur Verfügung gestellt. Es zeigt einen Dreschtag auf dem Hof Schürhoff um das Jahr 1925.

Sagenhafte 17 Personen sind rund um "de große, runde, schwarze Raum" mit dem Dreschen beschäftigt.

Frei nach dem Motto "Je oller, desto doller!" freuen wir uns über jeden kleinen Schnipsel, der uns erreicht und die Börnster Geschichte aufhellt. Auf die Qualität z. B. der Fotos kommt es dabei nicht an.

- Dat is dat Börnster Dampfmaschin-Foto vor seiner "Restaurierung" -

Hinterlasst bitte auch Spuren eurer Angehörigen, denn der Mensch lebt so lange, wie sich andere an ihn erinnern können.

- Auguste Geilmann, Börnster Königin 1939 -

- Hier sehen wir Bernhard und Johanna Geilmann mit ihren Kindern Theresia und Maria auf einem Bild, das als Postkarte am 16.7.1915 Dülmen in Richtung Vreden verlies -

Wat loos?  154   Nah denn ...