Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

Museum

Die Protokollbücher / Buch 3

 

2007
Seite 129 - 135

 

Generalversammlung

 

Am 6. Januar 2007 trafen sich die Mitglieder unserer Schützengesellschaft zur Jahreshauptversammlung im Haus Waldfrieden.

Unser Vorsitzender Heinz Potthoff begrüßte unser Königspaar Guido Wilde und Kirsten Potthoff sowie das Ehrenpaar Markus Potthoff und Andrea Wilde.Des weiteren begrüßte er die zahlreich erschienenen Mitglieder (68) und nebenbei konnte er noch einige Gäste begrüßen. Ein besonderer Gruß galt unserem Ehrenvorsitzenden Josef Lücke, den Ehrenmitgliedern Paul Mühlenbäumer, Ludger Kuhmann, Willi Wieschhörster, Franz Wilde sowie dem Getränkelieferanten Ralf Overbeck. Das Festwirtpaar Dorothea und Edmund Stockhorst ließ sich entschuldigen. Ihnen galt auch ein besonderer Gruß. Dem Musikanten Heribert Ernst und dem Vertreter der Presse galt auch ein Willkommensgruß.

Nach einer Gedenkminute zu Ehren der Verstorbenen unserer Bauerschaft ließ Heinz Potthoff das Jahr 2006 kurz Revue passieren. Clemens Wilkens verlas anschließend das Protokoll und Bernhard Krunke den sehr positiven Kassenbericht. Eduard Reuver, einer der Kassenprüfer, stellte eine ordnungsgemäß geführte Kasse fest und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Dies wurde einstimmig erteilt. Neuer Kassenprüfer ist Josef Töns, der im nächsten Jahr mit Peter Laudick die Kasse prüft.

Die Vorstandsmitglieder Frank Brambrink, Bernhard Krunke und Clemens Wilkens stellten ihre Ämter turnungsgemäß zur Verfügung. Sie wurden, unter der Wahl von Heinz Potthoff, einstimmig wieder gewählt und nahmen die Wahl an. Frank Brambrink lockerte die Wahl auf, als er sich schon vor der Wahl für das ausgesprochene Vertrauen bedankte. Bei den Fahnenoffizieren und Fahnenschlägern gab es keine Veränderungen. Frank Brambrink bleibt Kompaniechef, berthold Sträter Jungschützenoffizier, er ist auch weiterhin für unsere Jungschützinnen verantwortlich.

Auf die Frag, ob wir in diesem Jahr auch ein Schützenfest feiern wollen, kam ein deutliches "Ja" von der Versammlung. Heinz Potthoff sprach die Hoffnung aus, daß wir wieder früh ein neues Königspaar bekommen werden.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurden die Termine des laufenden Jahres bekannt gegeben. Heinz Potthoff sprach auch noch das Stadtjubiläum im Jahr 2011 an.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung feierten wir unser Winterfest. Wir wurden von Heribert Ernst mit guter Musik unterstützt.

 

Schützenfest 2007

Das diesjährige Schützenfest begann traditionell mit der Heiligen Messe um 17.00 Uhr im Festzelt, die von Dechant Dr. Döing gelesen wurde.

Pünktlich um 20.30 Uhr marschierten das Königspaar Guido Wilde und Kirsten Potthoff mit dem Ehrenpaar Andrea Wilde und Markus Potthoff, gefolgt vom Vorstand und den Offizieren mit Ehepartnern ins gut gefüllte Festzelt ein. Bei guter Stimmung, für die die Band "Motion" sorgte, feierten Königspaar, Börnster und viele Gäste bis in den frühen Sonntagmorgen. 

Schon um 13.30 Uhr hieß es "Antreten im Festzelt", um das Königspaar unter musikalischen Klängen des Musikvereins Asbeck vom Hof Brambrink abzuholen. Noch waren alle frohen Mutes, dass wir auch in diesem Jahr zügig und reibungslos einen neuen König bekommen  werden. Nach dem Fahnenschlag und einem stillen Gebet eröffnete Guido Wilde das Vogelschießen. Nach anfänglichem Dauerschießen mit dem Kleinkalibergewehr lichteten sich die Reihen der Schützen sehr schnell, nachdem Schießwart Dirk Mösle die Donnerbüchse eingespannt hatte. Zunächst fielen noch vereinzelt Schüsse, doch dann blieb die Flinte über eine Zeit von zwei Stunden kalt.

Alle Versuche unter den Vereinsmitgliedern neue Königsanwärter ausfindig zu machen, scheiterten. Dabei kam es teilweise zu nicht nachvollziehbaren Äußerungen von Schützen gegenüber Vorstandsmitgliedern und Offizieren. Parallelen zum Königsschießen 2003 waren deutlich zu erkennen. Scheinbar war und ist auch bis heute noch nicht allen Mitgliedern klar, dass es ohne König kein Schützenfest geben kann. Nur einige hatten offenbar den Ernst der Lage erkannt und setzten sich trotz privater Probleme und Hindernisse ernsthaft mit dem Königsschuss auseinander. Vorstand und Offiziere zogen sich in dieser Zeit für ca. 1,5 Stunden zurück, um sich zu beraten, wie es mit dem Schützenfest weiter gehen soll.

Um 18.50 Uhr nach einigen intensiven Gesprächen mit Ehefrau Brigitte Wilkens sowie Nachbarin Marlies Wessendorf, erklärte sich Vorstandsmitglied Clemens Wilkens bereit, nach 1994 wieder die Königswürde zu erringen und somit das Fest zu retten.

Nach der Proklamation zogen unser Königspaar, die Ehrenpaare und eine Handvoll Schützen ohne Musik ins Festzelt ein. Die Musikanten aus Asbeck mussten aus terminlichen Gründen vorher abreisen.

Mit leichter Verspätung, gegen 21.00 Uhr, jog denn das neue Königspaar Clemens Wilkens und Marlies Wessendorf mit dem Ehrenpaar Brigitte Wilkens und Ludger Wessendorf, sowie der alte Thron, Vorstandsmitglieder, Offiziere, Fahnenschläger und Partnerinnen ins wieder gut gefüllte Festzelt ein. 

Durch den ersten Vorsitzenden wurden zahlreiche Gäste sowie Abordnungen anderer Vereine begrüßt. In einer kurzen Ansprache zeigte sich Heinz Pottoff vom Verlauf des Vogelschießens tief enttäuscht.

Nach dem Fahnenschlag war die Tanzfläche für das neue Königspaar frei. Nach dem Ehrentanz und den üblichen Glückwünschen feierte das neue Königspaar einen stimmungsvollen Sonntagabend, der wieder von der Band "Motion" begleitet wurde. Die Band gab richtig Gas, denn wenn die Patentante die Königin ist, ist dies auch für Christian Stroht etwas Besonderes. Wieder wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. 

Am Montag um 14.30 Uhr traten die Börnster Vereinsmitglieder zur Totenehrung am Ehrenmal an. Die Ansprache hielt die Ortsvorsteherin Annette Holtrup.

Beim anschließenden Kaffeetrinken kam neben internen Gesprächen an den Tischen und an der Theke, das kühle Blonde nicht zu kurz. Der Höhepunkt des Nachmittags war in diesem Jahr wieder die Verlosung. Der Hauptpreis wurde von Familie Overbeck und der DAB Brauerei gespendet, 52 Wochen, also ein Jahr lang, jede Woche 2 Kisten DAB.

Um 20.30 Uhr hieß es wieder für jung und alt "die Tanzfläche ist frei gegeben". Der Abend wurde mit Musik vom DJ der Band "Motion" begleitet. Am frühen Dienstagmorgen endete unser Schützenfest.

 

Vorstandsarbeit

Neben den üblichen Vorstandssitzungen trafen sich Vorstand und Offiziere zu mehreren Arbeitseinheiten um einen Unterstand am Schützenplatz vorzubereiten, welcher im Rahmen der Aktion "Dülmen 2011" entstehen soll. Die hierzu notwendigen Pflasterarbeiten sind inzwischen abgeschlossen. 

Auch in diesem Jahr fand die traditionelle Fahrradtour statt.

 

Seniorennachmittag

Die Senioren und Seniorinnen der Börnster Schützengesellschaft besichtigten im März des Jahres die Firma Hazmag/EPR. Den zweiten Teil des Nachmittags verbrachte man bei Kaffee und Kuchen gemütlich im Haus Waldfrieden.

 

Königsbier und Erntefest

Das Königsbier wurde im gewohnten Rahmen in Willi´s Festscheue und ünter musikalischer Unterstützung von Heribert Ernst gefeiert. Die Beteiligung an der Schützenfestnachfeier ließ zu wünschen übrig.

Das Erntefest war in diesem Jahr gut besucht, wobei die Meinungen über die Musik von der Band "Take Two" sehr auseinander gingen.

 

Fußball

Beim diesjährigen Fußballturnier zwischen den Schützenvereinen haben unsere Fußballer einer erfreulichen dritten Platz gemacht.

 

Verschiedenes

Am 7. März 2007 fuhr eine Abordnung unserer Schützengesellschaft mit Unterstützung der Familie Overbeck zur Besichtigung der DAB Brauerei nach Dortmund, die inzwischen über ein Museum verfügt. 

Im Anschluss daran fand ein Abendessen in der DAB Brauerei statt.

Unsere Fahnenschläger nahmen im Sommer erfolgreich an einen Schlagfahnenwettbewerb der Nieströter Schützen teil.

Jungschützinnen und Jungschützen beteiligten sich erfolgreich im Januar am Eisstockschießen, zu dem der Bürgerschützenverein eingeladen hatte. 

 

 

  1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995
 
1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005
2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015
2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024  
 

Klickt auf die Jahre und Ihr gelangt zu den entsprechenden Berichten.

...........................................................................................................................................................................................

Wat loos?  45   Nah denn ...

 
 
 
 
 
 
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  363104               Gerade online:  3               Besucher heute: 45                      Besucher gestern:  53