Willkommen auf der Seite der

Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

                     
 

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der Börnster Schützengesellschaft, liebe Gäste aus der ganzen Welt, wir wünschen viel Freude beim Durchstöbern dieser Seiten, die vieles über unsere Heimat erzählen.

 Wir haben einen neuen König 

 

 

13. Dezember 2019, 17:30 - 22:00 Uhr: Young People Cup, Eisbahn Dülmen
 

Wir sind ein Verein für Frauen und Männer. Unser geliebtes Börnste ist eine kleine Bauerschaft im Münsterland, ganz in der Nähe der weltbekannten Dülmener Wildpferde.

Viele Wege führen nach Börnste, viele Wege führen durch den Internet-Dschungel. Damit ihr euch in Börnste und auf unseren Seiten nicht verlauft, gibt es Hilfsmittel:

        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21. November 2019: Eine Übersicht vorgenommener Veränderungen auf den nunmehr 1251 Seiten unserer Homepage findet ihr in der Rubrik     

22. November 2019:  Es war einmal ...

1. Börnster Tennensingen

Mit etwas Verspätung erreichten uns heute Bilder vom 1. Börnster Tennensingen.

In Börnste hat sich in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts eine besondere Form des Karaokesingens entwickelt, das sogenannte Tennensingen.

- am Bauernklavier: der unvergessene Paul Potthoff -

Begleitet vom filigranen Spiel des Bauernklaviers, im Volksmund auch Quetschkommode oder Heimatlufttretsack genannt, sang die Börnster Jugend im Rudel nach Luft, Lust und Laune alte Volks- und Weihnachtslieder.

Von nah und näher reisten die Sangeswilligen ökologisch korrekt mit CO2 - neutralen Fuhrwerken zum Hof Uphues, Börnste 26.

- An den Zügeln des Melkfuhrwerks: Klara Vogelsang, spätere Feldmann -

- Der Dirigent liegend vor der versammelten Sangesschar -

In Uphues Tenne wurde geschmettert, was das Zeug hielt. Kräftige Stimmen brachten mit einem Schalldruck von bis zu 115 dB selbst den namentlich leider nicht mehr bekannten Dirigenten des 1. Börnster Tennensingens ins Wanken.

17. November 2019: Volkstrauertag

 

Börnste gedenkt der Opfer von Krieg und Gewalt

 

Wie überall in Deutschland gedachte man auch in Börnste am Volkstrauertag den Opfern der Kriege und Gewaltherrschaften. Den Toten und Vermissten zu Ehren wurde durch eine Abordnung der Schützengesellschaft, stellvertretend für alle Börnster, ein  Kranz am Kriegerehrenmal niedergelegt.

1. Vorsitzender Bernhard Gövert und 2. Vorsitzender Rainer Geßmann bei der Kranzniederlegung

In Stille wurde der Opfer gedacht

 
13. Dezember 2019, 17:30 - 22:00 Uhr: Young People Cup, Eisbahn Dülmen, Marktplatz
03. Januar 2020, 19:00 - 22:00 Uhr: Eisstockschiessen der Schützenvereine, Eisbahn Dülmen
11. Januar 2020, 9:30 - 18:00 Uhr: Kohvedel-Cup, Sporthalle CBG, Dülmen
29. Februar 2020, Beginn um 19:30 Uhr: Generalversammlung der Schützengesellschaft Börnste, Haus Waldfrieden

 

 

 

 

 

 

     
Wat loos?  135   Nah denn ...

 
 
 

Zugang nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  291021               Gerade online:  10               Besucher heute: 135                      Besucher gestern:  547