Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

Museum

Die Protokollbücher / Buch 3

 

2005
Seite 119 - 124

 

Generalversammlung

 

Am 8. Januar 2005 trafen sich die Mitglieder unseres Vereins zur Jahreshauptversammlung im Hause Waldfrieden.

Bernhard Gövert, der Stellvertretende Vorsitzende, konnte neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern (65) auch viele Gäste willkommen heißen. Ein besonderer Gruß galt dem Königspaar Heinz Potthoff und Marianne Geilmann, dem Ehrenpaar Gertrud Potthoff und Josef Geilmann, unserem Kaiser Eduard Reuver, Josef Lücke als Ehrenvorsitzenden, den Ehrenmitgliedern Paul Mühlenbäumer und Ludger Kuhmann, unserem Festwirtehepaar Dorothea und Edmund Stockhorst, den Getränkelieferanten Franz und Ralf Overbeck sowie unserem Konditor Paul Schulze Berning.

Nach einer Gedenkminute zu Ehren der Verstorbenen und Gefallenen unserer Bauerschaft verlasen Frank Brambrink das Protokoll und Bernhard Krunke den Kassenbericht, der ein positives Ergebnis ausweist. Josef Geilmann als einer der beauftragten Kassenprüfer, beantragte die Entlastung des Vorstands. Sie wurde einstimmig erteilt. Kassenprüfer im nächsten Jahr sind Andreas Weiling und Eduard Reuver.

Wie in jedem Jahr stellten drei Mitglieder des Vorstandes, Bernhard Gövert, Franz Wilde und Willi Wieschhörster, ihre Ämter zur Verfügung. Hubert Sommer leitete anschließend die Wahl. Bernhard Gövert wurde einstimmig wiedergewählt. Franz Wilde und Willi Wieschhörster, die über viele Jahre die Geschicke des Vereins mitgeprägt haben, stellten sich nicht mehr zur Wahl. Sie wurden auf Vorschag der Versammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt. Albert Düppmann und Rainer Geßmann wurden einstimmig auf Wunsch der Versammlung in den Vorstand gewählt. Das Amt des Kompaniechefs übernimmt ab sofort Frank Brambrink, das des Schriftführers Clemens Wilkens. In einer kurzen Ansprache bedankte sich Bernhard Gövert bei den neuen Ehrenmitgliedern für ihre erfolgreiche aktive Arbeit zum Wohle unserer Schützengesellschaft. 

v, l. n. r. : Willi Wieschhörster (neues Ehrenmitglied), Frank Brambrink (Kompaniechef), Albert Düppmann und Rainer Geßmann (Vorstandsmitglieder), Franz Wilde (Ehrenmitglied), Bernhard Gövert, Clemens Wilkens (Schriftführer)

Bei den Fahnenoffizieren und Fahnenschlägern gab es keine Veränderung. Berthold Sträter wird auch im nächsten Jahr das Amt des Jungschützenoffiziers wahrnehmen.

Auf die Frage von Bernhard Gövert, ob auch im kommenden Jahr Schützenfest gefeiert werden soll, war von den Mitgliedern ein deutliches Ja zu hören. Hierauf meldete sich Heinz Potthoff als amtierender Schützenkönig zu Wort. Seine Ausführungen zu den Themen Schützenfest, Königswürde und Vereinsleben sorgten für aboslute Stille im Saal. Man hätte auch den Fall einer Stecknadel wahrnehmen können. Allen wurde nochmals deutlich vor Augen geführt, dass eine aktivere Beteiligung am Königsschießen notwendig ist, um das Bestehen als Schützenverein für die Zukunft zu sichern.

Unter dem Punkt Verschiedenes meldete sich Melanie Düppmann zu Wort. Sie schlug vor, auch die jungen Frauen aktiver am Vereinsleben zu beteiligen. Ihnen schwebt vor, als Jungschützinnen am Vereinsgeschehen teilzunehmen. Vereinsmitgieder und Vorstand nahmen diese Anregung positiv auf. Es wurde vereinbart, dass beim kommenden Schützenfest unsere jungen Frauen als fester Bestandteil der Jungschützenkompanie mitgehen. Gleiches soll auch für die anstehenden Jubiläumsfeierlichkeiten in Leuste und Dülmen gelten. Allerdings haben die jungen Frauen keine offizielle Mitgliedschaft.

Nach "getaner Arbeit" bedankte sich Bernhard Gövert bei den Versammelten für die aktiven Diskussionsbeiträge und leitete zum anschließenden Winterfest über, das mit einem Ehrentanz des Königspaares eingeleitet wurde.

Dieser harmonische Abend endete erst weit nach Mitternacht.

 

Schützenfest 2005

Am Samstag, den 23. April 2005 war es wieder soweit, wir Börnster feierten unser Schützenfest. Mit einer Festmesse im Zelt um 17.00 Uhr, die Herr Dechant Dr. Döink mit uns gefeiert hat, startete dieser Abend. 

Um 20.30 Uhr zogen das amtierende Königspaar Heinz Potthoff und Marianne Geilmann mit Ehrenpaar, Vorstand, Offizieren und zugehörigen Partnerinnen in das geschmückte Festzelt ein. Wir alle erlebten einen stimmungsvollen Abend bei guter Musik. Hierfür zeichnete sich die Band Motion verantwortlich.

Am Sonntag gegen 13.00 Uhr trafen sich die Vereinsmitglieder auf dem Schützenplatz. Auch unsere jungen Frauen waren sehr gut vertreten. Mit musikalischer Begleitung duch den Musikverein Asbeck wurde unser Königspaar Heinz Potthoff und Marianne Geilmann vom Hof Brambrink abgeholt. Bei herrlichen Sonnenschein erlebten die Börnster dann ein sehr reges Treiben an der Vogelstange. Um 16.25 Uhr gelang es schließlich Bernhard Krunke, die Königswürde zu erringen. Er erwählte Sandra Wieschhörster zur Mitregentin.

Als Ehrenpaar unterstützen Gisela Röder und Dirk Wieschhörster das Königspaar. Da Dirk Wieschhörster einer unserer langjährigen Fahnenschläger ist, sprang Bernd Potthoff kurzfristig für ihn ein und schlug erstmals anlässig der Proklamation den Fahnenschlag mit.

Der Festball begann pünktlich um 20.30 Uhr. Nach dem Fahnenschlag sowie dem Ehrentanz begrüßte Bernahrd Gövert zahlreiche Gäste, darunter auch Abordnungen der Nachbarvereine. Bei schwungvoller Musik erlebten Börnster und Gäste einen gelungenen Abend.

Der Montagnachmittag begann mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal für die Gefallenen unserer Bauerschaft. Die Ansprache hielt unsere Stellvertretende Bürgermeisterin Frau Irmgard Knoke. Der Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr begleitete die Schützen zur Kranzniederlegung und sorgte wahrend des Kaffeetrinkens für die musikalische Unterhaltung. Die Kaffeetafel und Verlosung am Montagnachmittag war wie immer gut besucht.

Für die musikalische Unterhaltung am Montagabend sorgte ein DJ der Band Motion. Für ungewohnte Klänge sorgten Glengar und Westcoast Hannes, die unserem Königspaar in sehr positiv zu bewertender Weise ein musikalisches Ständchen brachten. Weit nach Mitternacht endete unser Schützenfest.

 

Vorstandsarbeit

Neben den üblichen Versammlungen trafen sich Vorstand, Offiziere und Fahnenschläger zu Arbeitseinsätzen. So wurden zum Beispiel schon weit vor dem Schützenfest am Schützenplatz Lichtmasten montiert.

Auf dem Sportplatz "Waldstadion" wurde eine Maulwurfsperre eingebaut. Natürlich kam der Spaß nicht zu kurz, z. B. bei der traditionellen Fahrradtour des Vorstandes.

 

Seniorennachmittag

Wie seit vielen Jahren fand am 1. Donnerstag im März ein gemütliches Beisammensein der Börnster Senioren im Hause Waldfrieden statt. Es wurden die Filme "Westfalenlied" und "Rosse im Ried" gezeigt.

 

Königsbier und Erntefest

Königsbier und Erntefest wurden im gewohnten Rahmen in "Willi´s Festscheune" gefeiert.

 

Jubiläen

Abordnungen des Vereins nahmen an den Jubiläen des Kolpingspielmannszuges, des Schützenvereins Leuste und des Nieströter Schützenvereins teil. Die stattliche Zahl der Börnster Teilnehmerinnen und Teilnehmer machte deutlich, dass unsere Schützengesellschaft lebt. 

Unsere Jungschützinnen bastelten anlässlich des Jubiläums der Nieströter aus dem uns zur Verfügung gestellten Holzrohling eine sogenannte "Börnster Bauerziege", die mit viel positiver Resonanz bedacht wurde.

 

Fußball

Unsere Sportgemeinschaft feierte in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Verantwortlich für das Turnier zeichnete sich unser Verein aus. Für die Organisation und Durchführung erhielten wir Börnster viel Lob.

Unseren Fußballern blieb allerdings das Glück des Tüchtigen ein wenig versagt. Sie erreichten den vierten Platz.

Im Oktober fand der Dankeschönabend für die Helfer und Aktiven aus Börnste auf dem Hof Krunke statt. 

 

  1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995
 
1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005
2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015
2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024  
 

Klickt auf die Jahre und Ihr gelangt zu den entsprechenden Berichten.

...........................................................................................................................................................................................

Wat loos?  19   Nah denn ...

 
 
 
 
 
 
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  344477               Gerade online:  20               Besucher heute: 19                      Besucher gestern:  38