Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

- Aktuelles -

Ehrenmitglieder

Neue Seite im Aufbau, wird zur Zeit als Datenspeicher genutzt.

 

  Ehrenmitglieder Ernennung
     
Heinz Potthoff 2012
Franz Wilde 2005
Willi Wieschhörster 2005
Josef Lücke 2003
Ludger Kuhmann 1993
  Paul Mühlenbäumer 1985
  Heinrich Gövert 1981
Hubert Böinghoff 1976
  Alfons Kuhmann 1961
Franz Brambrink 1961
Anton Hülk sen. 1933

 

 

Josef Lücke

 

Heinz Potthoff

 

Franz Wilde

 

13.7.1933

Aus dem ersten Protokollbuch, Seite 26:

.... Sodann gedachte Herr Weiling noch besonders des alten Gästebitters Hülk. Herr Hülk sei der Mann, dem es zum allergrößten Teil zugeschrieben werden müsse, daß das Börnster Schützenfest so eine beachtliche Höhe erreicht habe. Er hat über 25 Jahre ununterbrochen in eifriger Pflichterfüllung und größter Ehrlichkeit das Schützenfest in Börnste geleitet. Die ganze Bauerschaft sei ihm hierfür zum Dank verpflichtet. Darum überreichte ihm Herr Weiling im Namen des Vorstandes ein kleines Geschenk und ernannte den alten Senior, der 83 Jahre alt ist, zum Ehrenmitglied der Börnster Schützengesellschaft.  Sichtlich gerührt ob dieser Ehre nahm Herr Hülk das Geschenk an. Unter den Wünschen, Herr Hülk möge noch recht lange Jahre das Fest in körperlicher und geistiger Frische mitfeiern, schloss der Vorsitzende seine Rede ....

 

1961

Aus dem zweiten Protokollbuch, Seite 76:

Der bisherige Vorsitzende Herr Franz Brambrink und sein Stellvertreter Herr Alfons Kuhmann wurden in Anbetracht ihrer Verdienste, die sie sich um den Schützenverein erworben haben, zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt.

 

29.12.1976

Aus dem zweiten Protokollbuch, Seite 136

... Zum Ehrenmitglied wurde Herr Böinghoff ernannt ...

 

27.12.1981

Aus dem zweiten Protokollbuch, Seite 159

... Ein besonderer Gruß galt jedoch Heinrich Gövert, der aus gesundheitlichen Gründen an dieser Versammlung nicht teilnehmen konnte und darüber hinaus auch sein Amt als Vorsitzender zur Verfügung stellte. Da er die Geschicke des Vereins über zwei Jahrzehnte wesentlich mitprägte und sich um den Verein verdient gemacht hatte, wurde er auf Beschluß der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt ...

 

5. Januar 1985

Aus dem zweiten Protokollbuch, Seite 176

... Paul Mühlenbäumer, der 25 Jahre in ununterbrochener Folge dem Vorstand angehörte, wurde auf Antrag der Versammelten zum Ehrenmitglied ernannt. Ihm galt ein besonderes Dankeswort des Vorsitzenden für seine stille, aber auch stets mit Besonnenheit ausgeführte Arbeit im Vorstand ...

 

9. Januar 1993

Aus dem dritten Protokollbuch, Seite 28

... Ludger Kuhmann, der seit vier Jahrzehnten am Vereinsleben aktiv teilnimmt und 25 Jahre mit viel Liebe, Verantwortungsbewußtsein, Detailkenntnissen und Fleiß Vorstandsarbeit leistet, erklärte, daß er seine Tätigkeit im Vorstand nicht weiterführen möchte. Er will in Zukunft die Feste feiern, wie sie fallen, unbelastet von Bürden, Einschränkungen und Pflichten, die jedes sogenannte Ehrenamt naturgemäß mit sich bringt. 

Für seinen langjährigen Einsatz zum Wohle unseres Schützenvereins gebührt Ludger Kuhmann unser aller Dank. Auf Antrag der Versammlung wurde Ludger Kuhmann zum Ehrenmitglied ernannt ...

 

2000:

Die Ehrenmitglieder Ludger Kuhmann und Paul Mühlenbäumer um das Jahr 2000

 

4. Januar 2003

Aus dem dritten Protokollbuch, Seite 109

Josef Lücke, der seit 44 Jahren dem Vorstand angehört und seit 1981 Vorsitzender des Schützenvereins ist, stellte sein Amt zur Verfügung. In einer Laudatio ging Heinz Potthoff auf die Verdienste von Josef ein, der die Geschicke des Vereins über vier Jahrzehnte wesentlich mitprägte und sich für das Wohl des Schützenvereins große Verdienste erworben hat. Auf Wunsch der Versammlung wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Heinz Potthoff, Josef Lücke

 

8. Januar 2005

Aus dem dritten Protokollbuch, Seite 119

... Franz Wilde und Willi Wieschhörster, die über viele Jahre die Geschicke des Vereins mitgeprägt haben, stellten sich nicht mehr zur Wahl. Sie wurden auf Vorschag der Versammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt ...

 

11. Februar 2012

Aus dem dritten Protokollbuch, Seite 157

... Die erste Amtshandlung von Bernhard Gövert war: Er schlug der Versammlung vor, Heinz Potthoff als Ehrenvorsitzenden zu ernennen; dieses wurde von den Mitgliedern sofort angenommen ...

 

2015:

(v.l.) Josef Lücke, Heinz Potthoff, Franz Wilde