Eigene Berichte

"Das Zelt steht"

8. Mai 2015

  

Freitag, 08.05.2015 

Das Zelt steht!

Es wurde geprobt und geschmückt!

 

Vorstand, Offiziere und Fahnenschläger sowie eine rekordverdächtige Anzahl an Jungschützinnen und -schützen trafen sich rund 24 Stunden vorm diesjährigen Königsball im Festzelt um letzte Hand anzulegen.

Wie in den letzten Jahren besorgte die Jungschützenkompanie Birkenzweige, um mit ihnen das Festzelt zu dekorieren. Die grosse Beteiligung zeigt, das wir da auf einem guten Weg und für die Zukunft gut aufgestellt sind. Von unserer Seite ein grosses Lob dafür und macht weiter so!

....wer braucht schon eine Leiter....

.... Schmücken macht durstig....

Ein Höhepunkt des Abends war dann die Generalprobe des Fahnenschlags mit neuer Choreographie und grossem Fanclub. Wir haben da jetzt eine tolle Truppe zusammen, welche mit viel Herzblut bei der Sache ist und versucht mit neuen Elementen den  traditionellen Fahnenschlag zu ergänzen und ihm eine eigene Note zu geben. Respekt!

Nachdem letzte Absperrungen am Bachlauf aufgestellt waren, begann eine - aufgrund der jüngsten Ereignisse bzw. Ausrutscher beim DFB-Pokal Halbfinale -  zwingend erforderliche und eiligst einberufene Platzkommission mit der Begehung. Was den Laien eher auf einen heidnischen Tanz tippen ließ, diente nach Auskunft dieser Kommission der Einebnung einiger Maulwurfhügel und Verdichtung des Untergrunds. Ich glaub immer noch an den Tanz!

In der Zwischenzeit führten Vorstand und Offiziere  letzte intensive Gespräche  über Festablauf und Gottesdienst.

....der Vorstand.....

....die Offiziere....

... und er?....

.... Daumen hoch! Weiss da jemand mehr? Hat da einer was vor? Wir bleiben an der Geschichte dran!....

Ein letztes Antreten zur Probe. Es kann losgehen!

 

Wat loos?  27   Nah denn ...

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  467913               Gerade online:  4               Besucher heute: 27                      Besucher gestern:  230