Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

Bilderbogen

Von Jahr zu Jahr

1968

1968

Die Jugend bestimmt die Schlagzeilen in aller Welt.

Der Tod von Martin Luther King und das Aufbegehren gegen den Vietnam-Krieg führen zu massiven Protesten und zu einem Kampf für mehr Bürgerrechte und gegen eine konservative, verkrustete Generation. Gerade Studenten bilden die Sperrspitze dieser "68er Bewegung", die einhergeht mit der Hippie-Welle.

Die gesellschaftlichen Veränderungen haben auch in Börnste weitreichende Folgen. So muss unter anderem das Schützenfest dem Dülmener Landjungendfest weichen und wird auf Mitte Mai verlegt. Zudem wird das Vogelschießen mehrfach unterbrochen. Grund hierfür sollen aber nicht Jugendproteste sondern schlechte Witterungsbedingungen gewesen sein, so berichtet es zumindest der Schreiber des Börnster Protokollbuchs. 

Das Aufbegehren gegen den Schützenvogel, der anfangs majestätisch geschmückt, hoch in den Börnster Himmel ragt, endet nach 120 "harten" Schüssen mit einem glanzvollen Sieg unseres Schützenbruders Ewald Schlaut, der die von allen Wassern gewaschene und trotzdem strahlende Paula Düppmann mit ins unsinkbare Boot holt.

Im Herbst steht die Jugend weiter in den Schlagzeilen. Am 1. September wird im ehemaligen Schulgebäude zur Freude der Eltern ein Kindergarten eröffnet, der mit drei Kinder-Gruppen den Betrieb aufnimmt. Die Dülmener Zeitung titelt am 1.10.1968: "Schule Börnste jetzt moderner Kindergarten".

................................................,...........................................................................................................................................

v. l. n. r.: Heinrich Gövert, Paula Düppmann, Ewald Schlaut

v. l. n. r.: Paula Düppmann, Ewald Schlaut, Maria Lewe, Willi Wieschhörster

Hier noch ein abschließender Blick auf die benachbarten Monarchien zur Blütezeit der Regentschaft von Königin Paula Düppmann und König Ewald Schlaut im Jahr 1968 nach Christi Geburt:

Schützenverein Merfeld: Königspaar Elisabeth Drees und Heinrich Wautmann

Schützenverein Welte: Leo Perick und Elfriede Friedag

Schützenverein Leuste: - -

Schützenverein Kohvedel: Königin Gisela Brinkmann, König Adolf Schniederjann

Nieströter Schützenverein: Königspaar Hilde Waltering und Alfred Markert, Ehrenpaar Willi Waltering und Elfriede Markert

Königspaar: Hilde Waltering und Alfred Markert (Schwager von Klara Feldmann); Ehrenpaar: Willi Waltering und Elfriede Markert (Schwester von Klara Feldmann); Mundschenk: Werner Stollmann

Schützenverein Burgwache Hausdülmen: Franz Schmitz und Anni Alberternst


 
 
1968
 
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  394668