Eigene Berichte

Generalversammlung und Winterfest

2017

 

Samstag, 4. Februar 2017:

Generalversammlung und Winterfest!

Pünktlich um 19 Uhr war es soweit. Die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Börnste im gut gefüllten Saal des Restaurants Haus Waldfrieden nahm ihren Verlauf. Neben den zahlreich erschienenen Schützinnen und Schützen, unter ihnen auch die Ehrenvorsitzenden Josef Lücke und Heinz Potthoff und das Ehrenmitglied Franz Wilde, konnte der 1. Vorsitzende Bernhard Gövert auch den Festwirt Ralf Overbeck mit seiner Frau Silvia, unseren Konditor Paul Schulze-Berning, den Pfleger des Kriegerdenkmals Stefan Große Beikel, das Verlosungsteam Sandra Wieschhörster und Tanja Berning, DJ Stefan Lippok und von der Presse Robert Schüttert begrüssen. Ein ganz besonderer Gruß galt unserem Schützenkönig Andreas Weiling und unserer  Königin Melanie Bergmann mit ihrem Ehrenpaar Jana Weiling und Daniel Bergmann.,

Stehend unser Schützenchef Bernhard Gövert mittig zwischen den Vorstandskollegen (v.r.) Thomas Weiling, Norbert Lücke, Markus Schlaut, Bernhard Krunke, Rainer Geßmann, Roland Wieschhörster und Alois Geldermann. Frei nach dem Motto "Mach du das Foto, dann bist du auch nicht drauf und das Bild somit schöner" ist mein Stuhl leer.                                                                                                                                                                     sad

  Nach dem Gedenken an die Verstorbenen und Gefallenen der Bauerschaft Börnste verlas Schriftführer Markus Schlaut in launiger Art und Weise das Jahresprotokoll, in dem er noch einmal die Höhepunkte des vergangenen Schützenjahres Revue passieren liess. Es folgte der Kassenbericht vorgetragen von Finanzchef Bernhard Krunke. Trotz aller Rechenkünste musste er ein kleines Minus im Geschäftsjahr 2016 vermelden. Dennoch hatten weder die Versammlung noch die Kassenprüfer Berthold Sträter und Paul Schulze Berning etwas an der von Bernhard akribisch genau geführten Kasse auszusetzen. Paul Schulze Berning stellte daraufhin den Antrag den Vorstand zu entlasten. Dem stimmte die Versammlung einstimmig zu. Das Amt des turnusgemäß auscheidenden Prüfers Berthold Sträter wird Stefan Große Beikel übernehmen.

Aufmerksam verfolgte man Protokoll und Kassenbericht

Bei den nun anstehenden Wahlen gab es keine Veränderungen.  Die drei in diesem Jahr zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder Bernhard Gövert, Rainer Geßmann und Andreas Feldmann wurden durch Wiederwahl in ihren Ämtern bestätigt. Auch im Offizierskorps und bei den Fahnenschlägern geht man mit den altbewährten Kräften ins neue Schützenjahr. Das Offizierskorps besteht aus Kompaniechef Frank Brambrink, Jungschützenoffizier Dirk Brambrink sowie den Fahnenoffizieren Roland Wieschhörster, Andreas Weiling, Matthias Willeke und Christian Düppmann. Heiner Schlaut wird auch in diesem Jahr für unseren König einspringen. Zu den Fahnenschlägern gehören Bernd Potthoff, Sven Schürhoff, Phillip Geldermann, Michael Willeke, Michael Düppmann und Stefan Knepper.

v.l. die in ihren Ämtern bestätigten Vorstände Bernhard Gövert, Rainer Geßmann und Andreas Feldmann mit dem Königspaar Melanie Bergmann und Andreas Weiling. Ja genau, in Kürze erwartet Melanie ihr erstes Kind und wir können uns, wie im letzten Jahr auch, wieder auf einen Prinzen oder eine Prinzessin freuen. Alles Gute Melanie.

Einig war man sich bei der obligatorischen Frage ob denn auch in diesem Jahr ein Schützenfest abgehalten werden soll. Das dreitägige Event findet vom 20. bis 22. Mai statt und der Ablauf bleibt unverändert. Um den steigenden Kosten der Musik beim Schützenfest Rechnung zu tragen, wurde eine Erhöhung des Eintrittspreises am Samstag Abend beschlossen. Ein Antrag auf Anhebung des Mitgliedsbeitrags wurde  abgelehnt und nach lebhafter Diskussion erst einmal vertagt. Birgit Brambrink berichtete über die Sternsingeraktion und die Vorbereitungen von Festgottesdienst und Flurprozession und die Zusammenarbeit mit der Kirche.

Nach Bekanntgabe der wichtigsten Termine des kommenden Vereinjahres schloss der Vorsitzende die Versammlung mit den besten Wünschen für ein friedliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

Nach einigem Tische- und Stühlerücken und dem ein und anderen Kaltgetränk konnte nun mit der Musik von DJ Stefan das Winterfest beginnen. Natürlich mit dem Ehrentanz des Königspaars.

Trotz der "Umstände" gewohnt souverän: Melanie und Andreas

Jana und Daniel standen dem nichts nach

und dann machten alle mit

Es folgten ein paar schöne Stunden in lockerer Atmosphäre. Gesprächsstoff gibt es nach einer Versammlung immer reichlich. Getränke auch und dann endet irgendwann später alles wie so oft.

Erschöpft, aber glücklich! Dem ist von hier aus nichts hinzuzufügen.

Wat loos?  38   Nah denn ...

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  405090               Gerade online:  7               Besucher heute: 38                      Besucher gestern:  73