Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

Bilderbogen

Von Jahr zu Jahr

1973

1973

Ein jahrzehntelanger Krieg geht zu Ende. Zu Beginn des Jahres wird zwischen den USA und Nordvietnam ein Waffenstillstandsabkommen unterzeichnet. Die Waffen schweigen.

In New York wird das „World Trade Center“ eröffnet. Jahre später hüllt eine einzig verbliebene Staubwolke die ganze Welt in entsetztes Schweigen.

Der Ölpreis wird von der OPEC um 70 Prozent angehoben. Weltweit sind die Auswirkungen der ersten großen Ölkrise massiv zu spüren. Die Motoren schweigen. 

Die Band AC/DC wird gegründet und bricht das Schweigen.

In Börnste bricht Bernhard Brambrink mit seinen Schüssen aus der Donnerbüchse die merkwürdig lange Ruhe am Schießstand, wird König und läutet damit einen stimmungsvollen Festball am Abend ein.

Ein weiteres Highlight: Am 7. Juli 1973 wird der Börnster Bolzplatz eingeweiht. Den Anstoß zum Eröffnungsspiel vor einer kaum zu zählenden Zuschauermasse führt Hochwürden Dechant Stüper aus.

...........................................................................................................................................................................................

Von l. n. r.: Renate Nottelmann, Bernhard Brambrink, Karin Burgholz und Rudolf Schulze-Berning.

Hier noch ein abschließender Blick auf die benachbarten Monarchien zur Blütezeit der Regentschaft von Königin Renate Nottelmann und König Bernhard Brambrink im Jahr 1973 nach Christi Geburt:

Schützenverein Merfeld: Königspaar Margret Uphues und Alfons Espeter

Schützenverein Welte: Heinz Brambrink und Ulla Wisniewski

Schützenverein Leuste: - -

Schützenverein Kohvedel: Königin Gerda Schriewer, König Victor Reinermann

Nieströter Schützenverein: Königspaar Chrístel Reinermann und Karl Schaumburg, Ehrenherren Bernhard Reinermann und Clemens Krebber,
Ehrendamen Edith Bussmann und Helga Brüning

Schützenverein Burgwache Hausdülmen: Alfons Bresser und Maria Möllers

 

 

 

 


 
 
1973
 
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  394668