Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

Bilderbogen

Von Jahr zu Jahr

1936

1936

Auf Berichte und die erschütternden Nachrichten zur braunen Brühe verzichten wir in diesem und den nächsten Jahren.

Allerdings: Nicht einmal die eigentlich positive Tatsache, daß die Olympischen Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen und die Olympischen Sommerspiele in Berlin stattfinden, ist ohne braunen Beigeschmack zu haben.

Der erste Diesel-PKW geht in Serie und Margaret Mitchells Roman "Vom Winde verweht" erscheint.

Durch K.o. besiegt Max Schmeling in New York den bis dahin ungeschlagenen Amerikaner Joe Louis.

In Börnste geht der Vogel K. o. und fällt von der Stange. Ein Trommelfeuer aus der Donnerbüchse bringt Aloys Friepörtner den erhofften Erfolg. Königin an seiner Seite wird Emilie Friepörtner.

Die Dülmener Zeitung berichtet am 5. Juni 1936 wie folgt:

Schützenfest in Börnste.  Gestern stieg in Börnste das traditionelle Schützenfest. Beim Königsschießen, das um 1 Uhr begann, gelang es bald Aloys Friepörtner, die Königswürde zu erlangen. Zur Königin erkor er sich seine Frau Gemahlin.

...........................................................................................................................................................................................

Emilie Friepörtner und Aloys Friepörtner

Hier noch ein abschließender Blick auf die benachbarten Monarchien zur Blütezeit der Regentschaft von Königin Emilie Friepörtner und König Aloys Friepörtner im Jahr 1936 nach Christi Geburt:

Schützenverein Merfeld: Königspaar Elisabeth Grote-Westrich und Josef Thies

Schützenverein Welte: Alois Puhe und Anna Schröer

Schützenverein Leuste: Es gibt noch keinen Schützenverein, erst seit 1955 werden Schützenkönige ermittelt.

Schützenverein Kohvedel: Königin Elli Weber, König August Bussmann

Nieströter Schützenverein: Königspaar Trude Linden und Franz Mettenborg

Schützenverein Burgwache Hausdülmen: Elisabeth Schulte Mesum und Anton Terhorst

 


 
 
  1936 
 
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  394668