Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

Bilderbogen

Von Jahr zu Jahr

1930

1930

Für Marlene Dietrich beginnt mit dem Film "Der blaue Engel" eine Weltkarriere. Erst das Remake "Die Feuerzangenbowle" mit veränderter Rezeptur und Heinz Rühmann in der Hauptrolle wird im Jahr 1944 den Erfolg des "Blauen Engels" toppen. Smiley.

Die schlechte wirtschaftliche Lage im Deutschen Reich lässt die Arbeitslosenzahlen steigen und zwingt immer mehr Menschen zur Sparsamkeit. Diese führt in Börnste zu einer Krise an der Vogelstange, denn nur 35 Schützen beteiligen sich am Vogelschießen. 

Mit Schuss Nr. 214 erringt Franz Schürhoff die Königswürde, der dieselbe an seinen Bruder Alfons Schürhoff abtritt. Heftige Gewitterregen begleiten das Schützenfest und führen zu einem einstündigen Stromausfall. Davon unbeeindruckt feiert die neue Regenin Regina Weiling mit ihrem König Alfons und zahlreichen Gästen ausgelassen und fröhich bis tief in die Nacht.

Hier der Bericht der Dülmener Zeitung vom 14. Juni 1930:

Schützenfest in Börnste. Auch die Bauerschaft Börnste feierte gestern und vorgestern in altherkömmlicher Weise ihr diesjähriges Schützenfest. Die Königswürde errang beim Vogelschießen der Landwirt Alfons Schürhoff, der sich Frl. Weiling zur Königin erkor.

Hier noch ein abschließender Blick auf die benachbarten Monarchien zur Blütezeit der Regentschaft von Königin Regina Weiling und König Alfons Schürhoff im Jahr 1930 nach Christi Geburt:

Schützenverein Merfeld: Franz Uhlending und Johanna Puhe

In der Kutsche v. l. n. r.: Johanna Puhe, Franz Uhlending, Heinrich Puhe

Schützenverein Welte: ...

Schützenverein Leuste: Es gibt noch keinen Schützenverein, erst seit 1955 werden Schützenkönige ermittelt.

Schützenverein Kohvedel: Anton Gerdes und Paula Mölleck

In der Kutsche: Paula Mölleck und Anton Gerdes

Nieströter Schützenverein: Viktor Pohlmann und Sissy Kück

Schützenverein Burgwache Hausdülmen: ...


 
 
  1930 
 
 
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  365115