Eigene Berichte

Bericht Generalversammlung

2015

 

"Volles Haus" bei der Generalversammlung der Börnster Schützengesellschaft!

Vor vollbesetzten Stuhl- bzw. Tischreihen im Haus Waldfrieden eröffnete unser Vorsitzender Bernhard Gövert um 19 Uhr die Versammlung. Nach der Begrüssung der Versammelten, der Ehrengäste und im Besonderen des Throns mit dem Königspaar Rainer Geßmann und Judith Jacob sowie dem Ehrenpaar Andreas Jacob und Katja Geßmann wurde der Verstorbenen und Gefallenen der Bauerschaft Börnste gedacht.

Aber nicht nur die Teilnehmerzahl war rekordverdächtig, auch die Geschwindigkeit mit der die weiteren Tagesordnungspunkte abgehandelt wurden konnte sich sehen lassen.

Einen ausführlichen Rückblick auf das vergangene Schützenjahr gewährte das Protokoll, das vom Schriftführer Markus Schlaut vorgetragen wurde. Darauf folgte der Kassenbericht unseres Kassenwartes Bernhard Krunke. Das erwartete Minus durch grössere Ausgaben, wie z.B. dem Stromkasten, fiel kleiner aus als erwartet. Man kann also von einem positiven Geschäftsjahr sprechen. Das sahen die Kassenprüfer Josef Weiling und Franz-Josef Mühlenbäumer genauso. Sie konnten von einer ordnungsgemäß geführten Kasse berichten und stellten den Antrag auf Entlastung des Vorstands. Dem wurde von der Versammlung einstimmig zugestimmt. Für den nach zwei Jahren ausscheidenden Josef Weiling wurde Berthold Sträter als neuer Kassenprüfer vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

 Nächster Tagesordnungspunkt waren die turnusgemässen Vorstandswahlen. Während bei den Vorstandsmitgliedern Hubert Sommer und Thomas Weiling Wiederwahl beantragt wurde und beide für drei weitere Jahre im Vorstand tätig sein werden, stellte Franz-Josef Schürhoff nach mehr als zwei Jahrzehnten Vorstandstätigkeit sein Amt zur Verfügung. Gleichzeitig schlug er Roland Wieschhörster als geeigneten Nachfolger vor. Diesem Vorschlag schloß sich die Versammlung an.

Selbstverständlich ließ es sich unser Vorsitzender nicht nehmen, Franz-Josef für 4 Jahre Offiziers- und 24 Jahre Vorstandstätigkeit, im Namen des Vorstands und der gesamten Schützengesellschaft zu danken. Dieser Dank wurde von der Versammlung mit grossem Applaus unterstrichen. Eine so lange Zeit ehrenamtlich zur Verfügung zu stehen ist sicherlich in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit.

Bei den Offizieren und den Fahnenschlägern gibt es keine Veränderungen. 

Es folgte der Beschluss auch in diesem Jahr ein Schützenfest zu feiern, und zwar vom 09. bis 11. Mai 2015.

Mit Hinweisen zum Stand der Satzungsänderung, der Bekanntgabe etlicher Termine sowie einigen Informationen zur Internetseite und den anstehenden Arbeiten  am Schützenplatz (Bachlauf, Hecke) endete die Versammlung.

Winterfest 2015

Nach einer kurzen Umbaupause folgte unser Winterfest. Für die Musik sorgte DJ Andre Hardelt, für die Getränke Andreas Knepper mit seinem Team und für die Stimmung wir alle. Nach einem Ehrentanz des Königspaares war Tanz für alle, was auch reichlich genutzt wurde. Bei guten Gesprächen, dem ein oder anderen Mittelchen gegen Dehydrierung und Unterhopfung nahm der Abend einen harmonischen Verlauf und weckt Vorfreude auf die anstehende Schützenfestsaison.

 

Wat loos?  24   Nah denn ...

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  405090               Gerade online:  2               Besucher heute: 24                      Besucher gestern:  73