Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751

Bilderbogen

Von Jahr zu Jahr

1922

1922

Howard Carter entdeckt am 4. November 1922 das Grab des Pharaos Tutanchamun.

Mussolini übernimmt mit dem Marsch auf Rom die Macht in Italien. Die dortige faschistische Bewegung wird schnell zu einem "Vorbild" des rechtsgerichteten politischen Irrsinns in ganz Europa.

In Deutschland zeigt sich dagegen noch Widerstand gegen Adolf Hitler. Er wird wegen seiner hetzerischen Reden zu einer vierwöchigen Gefängnisstrafe verurteilt.

Das Schützenfest in Börnste wird an einem Freitag gefeiert. Am 9. Juni 1922 wird Landwirt Bernhard Düpmann (Uphues) Regent der Börnster Schützen.

Hier der Bericht der Dülmener Zeitung von Samstag, den 10. Juni 1922:

Das Schützenfest zu Börnste nahm gestern auf dem Hofe Krunke einen angenehmen Verlauf. Schützenkönig wurde der Landwirt Uphues, der Fräulein Brambrink zur Königin erwählte.

Bernhard Düpmann (Uphues), Börnste 26 Maria Brambrink (Elbert), Börnste 6

Bei dem schönen Wetter war der Besuch ein recht guter und infolge der guten Bewirtung herrschte unter den Teilnehmern eine recht fidele Stimmung, die bis zur frühen Morgenstunde anhielt.

Hier noch ein abschließender Blick auf die benachbarten Monarchien zur Blütezeit der Regentschaft von Königin Maria Brambrink und König Bernhard Düpmann im Jahr 1922 nach Christi Geburt:

Schützenverein Merfeld: Franz Kreuznacht

Schützenverein Welte: ...

Schützenverein Leuste: Es gibt noch keinen Schützenverein, erst seit 1955 werden Schützenkönige ermittelt.

Schützenverein Kohvedel: Gründungsjahr 1928

Nieströter Schützenverein: Gründungsjahr 1930

Schützenverein Burgwache Hausdülmen: Wilhelm Brockmann und Anna Brockmann


 
 
  1922 
 
 
 
 
Besucher seit dem 01.01.2015:  365115