Willkommen auf der Seite der 

Schützengesellschaft Börnste e. V.  1751



2024

 13. und 15. März 2024:


Das Fundament der neuen Vogelstange


Die Arbeiten zur Errichtung der neuen Vogelstange schreiten voran. Das Fundament wurde von fleissigen Helfern fertiggestellt.

Zuerst wird mal ein grosses Loch ausgehoben damit die von Betonbauermeister Markus Schlaut vorgefertigte Schalung ihren Platz hat.


Viel Stahl als Bewehrung. Das Fundament muss ja lange halten und eine Menge tragen.


 Alles ausrichten, dann kann der Beton kommen.



Einmal bitte füllen, bis oben hin.

 


2 Tage später ausschalen...


... und fertig ist das Fundament.




Es gab zwar noch kein Richtfest, aber ein Fläschchen Bier hatte man sich allemal verdient.

 

1. März 2024:

Abriss der Vogelstange 


Man hört und liest was jeden Tag davon. Marode Autobahnbrücken müssen weichen. Umwelteinflüsse  und der Zahn der Zeit haben an ihnen genagt.  Sie halten den heutigen Anforderungen nicht mehr stand. Oft ist eine Sprengung die Folge. Auch an Börnster Bauwerken geht die Zeit nicht spurlos vorbei. Die fast 50 Jahre alte Vogelstange am Schützenplatz ist so stark korrodiert das eine Genehmigung für ein Vogelschiessen nicht mehr erteilt werden kann. Eine neue Vogelstange soll her, die alte muss weg. Aber wie? Auch in die Luft sprengen? Ganz so schlimm wurde es nicht am Freitag. Zwar war viel schweres Gerät im Einsatz, mit dem die Helfer dem Gittermast und dem Betonfundament zu Leibe rückten, aber alle Anwohner konnten in ihren Häusern bleiben und es musste niemand evakuiert werden.